Berlin Curls Logo

Berlin Cures

Growth

BioTech
Fundraising

Gateway Ventures befindet sich in Beteiligungsgesprächen mit Berlin Cures, stellvertretend für interessierte Investor:innen.

Um dieses Interesse zu quantifizieren, sprich um die Investitionssumme zu erheben, bitten wir Sie um Ihre Hilfe.

Sie interessieren sich für eine Investition in Berlin Cures?

Dann füllen Sie bitte dazu die Absichtserklärung, genannt “Letter of Intent” (LOI), auf dieser Seite aus. Dieser LOI wird ausschließlich zu Informationszwecken genutzt. Er ist unverbindlich und hat keinerlei Rechtsfolgen.

 

Zusammenfassung

Berlin Cures ist ein aufstrebendes Biotechnologieunternehmen, welches das Therapeutikum BC007 gegen Autoantikörper induzierte Krankheiten erforscht. Der Fokus der aktuellen Arbeit liegt auf Long-Covid, wo bereits einige Testpersonen durch den Einsatz von BC007 geheilt werden konnten.

Problem

Die Symptome von Long Covid treten einzeln oder in Kombination auf und gehen mit einer Beeinträchtigung der Lebensqualität und Einschränkungen der Funktionsfähigkeit im Alltag einher.

Zu den in wissenschaftlichen Studien am häufigsten beobachteten Symptomen gehören Müdigkeit, Erschöpfung und eingeschränkte Belastbarkeit (sog. Fatigue), Kurzatmigkeit, Konzentrations- und Gedächtnisprobleme (sog. „brain fog“), Schlafstörungen, Muskelschwäche und -schmerzen, psychische Probleme, wie z.B. depressive Stimmung und Angstsymptome, sowie Riech- und Geschmacksstörungen (siehe auch systematisches Review).

Eine häufige Charakteristik von Long-Covid ist das Auftreten von Autoimmunreaktionen: In diesen erzeugt der Körper Proteine, die schädlich auf die eigenen Körperzellen wirken (sog. Autoantikörper).

Lösung

Zu Beginn der Pandemie hat Berlin Cures festgestellt, dass die bei Long Covid entstehenden Autoantikörper, von dem ursprünglich als Herzmedikament konzipierten BC 007 neutralisiert werden können. In beiden Fällen richten sich besagte Autoantikörper gegen die G-Protein-gekoppelten Rezeptoren (GPCR) der Zellen.

Insofern scheinen sowohl chronisches Herzversagen als auch Long-Covid, mit BC 007 behandelbar zu sein. In vier von fünf Heilversuchen an der Universität Erlangen konnten Long-Covid-Patient:innen mit dem Medikament BC 007 von schwerwiegenden Spätfolgen geheilt werden.

USP

  • Kann das erste/einzige Long-Covid Syndrome Medikament werden.
  • Starker Schutz des Medikamentes durch umfassende Patente (erteilt), mit 10-20 Jahren Restlaufzeit

Das Geschäftsmodell

  • Erforschung und Zulassung des Wirkstoff/Medikament
  • Wahrscheinlich Lizenz- oder Patent-Verkauf

Markt

  • Bisher gibt es keine Medikamente zur Heilung von Long-Covid bzw. dessen Spätfolgen. Es werden aber verschiedene erforscht. Forscher der Universität Stanford betreiben z.B. derzeit die erste Studie in der das COVID Medikament Paxlovid auch gegen Long-Covid eingesetzt wird. Mehr Informationen zur Forschungslage finden Sie z.B. hier:
  • Die Häufigkeit von Long COVID kann noch nicht verlässlich geschätzt werden. Je nach Datenbasis, Falldefinition und Studienmethodik (wie z.B. der Dauer der Nachbeobachtungszeit, der Anzahl der erfassten Symptome und Gesundheitsprobleme oder dem Vorhandensein einer Kontrollgruppe) kommen unterschiedliche Studien zu sehr unterschiedlichen Schätzungen. In einem Umbrella Review von 23 Übersichts- und 102 Originalarbeiten variierte der Anteil von Long COVID in Studien mit Erwachsenen ohne Hospitalisierung zwischen 7,5 % und 41 %.
  • Bei Erwachsenen, die wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt werden mussten, wurden bei 37,6 % gesundheitliche Langzeitfolgen berichtet. Darüber hinaus gibt es erste Hinweise darauf, dass sich die Häufigkeit von gesundheitlichen Langzeitfolgen je nach Virusvariante unterscheiden könnte.

Traction

  • Starkes Medien-Echo, siehe: https://www.berlincures.com/en/news
  • Erste Long-Covid Syndrome (LCS) Medikament Studie soll noch Ende 2022 eingereicht werden. Die Phase 2 Studie könnte 2023 beginnen.
  • Eine absolvierte Stufe-1 Studie allerdings damals noch für chronische Herz-Erkrankung. Eine derzeit laufende Stufe-2 Studie in diesem Anwendungsbereich zeigt vielversprechende Ergebnisse (70% Effektivität) von BC 007 abseits der Verwendung als Long-Covid Behandlung.
  • Im Mai 2021 publizierte der Arzt und Gründer von Berlin Cures, Dr. Johannes Hartwig Müller, eine Laborstudie über die Wirkung des Medikamentes auf das Sars-Cov-2-Virus, im Juli 2021 veröffentlichte Dr. Bettina Hohberger vom Universitätsklinikum Erlangen die erste erfolgreiche Heilung eines Long-Covid-Patient mit BC 007.

Exit Potential

  • IPO
  • Akquisition (Big Pharma)
    • COVID-Test Start-up wurde von Pfizer für 179mio. $ gekauft.
  • Zum Vergleich, 5 % des Unternehmenswertes von BioNTech wären 2Mrd. €

Team

Dr. Johannes Hartwig Müller, M.D., MEng
Dr. Johannes Hartwig Müller, M.D., MEng

Founder & Member of the Board

Marko Bagaric
Marko Bagaric

CEO

Dr. Ulf Berg, M.Sc.
Dr. Ulf Berg, M.Sc.

Chairman of the Board

Investment Terms

Melden Sie sich an, um alle finanziellen Details, Produktvideos und Daten dieses Deals zu sehen

Datenraum

Melden Sie sich an, um Zugriff auf den Datenraum zu erhalten!
Bei diesem Dokument handelt es sich um eine unverbindliche Vorabinformation, die einen ersten Eindruck über die angebotenen Finanzierungsmöglichkeiten vermittelt. Weder dieses Dokument noch die von uns in diesem Zusammenhang gemachten Aussagen können eine ausreichende Grundlage für eine Finanzierungsentscheidung sein. Anleger sollten die möglichen Investitionen selbst prüfen. Verantwortung auf Basis eigener Analysen. Dieses Dokument stellt weder einen Verkaufsprospekt noch ein öffentliches Angebot einer Kapitalanlage, eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots, eine Anlageberatung oder eine Anlagevermittlung dar. Mit der Bereitstellung dieser Informationen geben wir keine Zusicherungen, Gewährleistungen oder sonstige vertragliche oder quasi-vertragliche Verpflichtungen ab, auch nicht in Bezug auf die Vollständigkeit, den Inhalt oder die Richtigkeit der in diesem Dokument wiedergegebenen Informationen. Dieses Dokument ist vertraulich zu behandeln und darf weder ganz noch teilweise vervielfältigt, an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht werden.
Teile dieses Start-up mit deinen Freunden

Dealcaptain

Unser Dealcaptain beantwortet gerne weitere Fragen.

Dr. Andreas Boué

Jetzt anmelden und die Founders kennen lernen