Gateway Ventures

mk2 Biotechnologies

Seed
MedTech
Funded

Problem

Peptide (kurze Aminosäureketten) sind vielversprechende Wirkstoffe für Anwendungen in den Bereichen

  • Pflegeprodukte (z.B. Anti-Aging),
  • Lebensmittel & Getränke (z.B. Aromen, Konservierung)
  • Tierzucht (z.B. Antibiotika-Ersatzstoffe)
  • und Landwirtschaft (z. B. Fungizide, Düngemittelersatz).

Traditionelle Produktionsmethoden sind aufgrund mangelnder Skalierbarkeit nicht in der Lage Peptide in den geforderten Reinheitsgraden und zu erschwinglichen Preisen herzustellen.

Lösung

mk2 Biotechnologies hat einen patentierten Prozess entwickelt, der die skalierbare und kosteneffiziente Produktion von hochreinen Peptiden für Anwendungen im Massenmarkt ermöglicht.

Dieser innovative und skalierbare Prozess eliminiert die derzeitigen Engpässe traditioneller Synthesemethoden und ermöglicht es, die hohen  Qualitätsanforderungen vollständig zu erfüllen und gleichzeitig die Produktionskosten drastisch zu senken. Dies bedeutet, dass Peptide erstmals in Volumen-Märkten wie Pharmazeutika, Kosmetika, Lebensmittel & Getränke und Landwirtschaft eingesetzt werden können.

Ähnlich wie die BioNTech mRNA-Plattform wird mk2 Biotechnologies in der Lage sein, Peptide flexibel zu entwickeln und zu produzieren, um die bekannten Herausforderungen von heute sowie auch die noch unbekannten von morgen anzugehen.

Markt

Globales Marktpotenzial von € 36 Mrd. für die Zielpeptide (von 15 – 100+ Aminosäurenlängen). Aufgeteilt in Pflegeprodukte (€ 6,1 Mrd.), Pharma (€ 13,3 Mrd.), Landwirtschaft (€ 9,4 Mrd.), Lebensmittel und Getränke (€ 6,8 Mrd.), akademische F&E (€ 360 Mio.). CAGRs für alle Märkte wird geschätzt auf 10% p.a.

Der Einstiegsmarkt sind vor allem Pflegeprodukte (einschließlich Kosmetika), da es sich um einen Nischenmarkt mit niedrigen regulatorischen Hürden handelt und durch die hohen Preise hohe Margen erzielt werden können.

Team

Konstantinos Antonopoulos

Managing Director

Sebastian Mangold

Managing Director

Marco Giuman

CTO

Dealcaptain

Unser Dealcaptain beantwortet gerne Ihre Fragen!

Judith Vogel