Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Somareality

Seed
Wien, AT
Closing: März 2024

Summary: Gründe für ein Investment

Revolutionäre Technologie: Kognitive Insights in Echtzeit auf der Basis von Eye-Tracking

Marktwachstum: Eye Tracking ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte mit einer CAGR von 27,8% bis 2031, angetrieben durch Spatial Computing

IP: Wissenschaftlich validierte Biomarker mit im März anstehendem Patent

Traktion: Bezahlte POC/Partnerschaften mit Lufthansa, Intuitive, Vamed, Medizinische Universität Wien und mehr als EUR 500k Umsatz bisher

Persönlicher Kommentar von unserem CEO

Problem

Mit einem CAGR von 27,8% bis 2031 entwickelt sich die Eye-Tracking-Technologie rasch zu einer der führenden Wege der modernen Mensch-Computer-Interaktion. Im Vergleich zu EEG, einem Standard-Laboransatz zur Messung kognitiver Erkenntnisse, bietet Eye Tracking viele Vorteile. Aus diesem Grund findet Eye Tracking in Branchen wie Marketing, Aus- und Weiterbildung, Gesundheitswesen, Luftfahrt, Unterhaltungselektronik und vielen anderen eine breite Anwendung.

  • Der Datenreichtum von Eye Tracking ist unglaublich groß, jedoch schwer bis nahezu unmöglich sinnvoll zu nutzen ohne entsprechende Vorkenntnisse in diesem Bereich.
  • Wenn man das Standard-Eye-Tracking aus dem Kontext reißt, kann das zu irreführenden Ergebnissen führen, wie z. B. die Interpretation eines ins Leere starrenden Auges als reges Interesse an einer leeren Wand.
  • Das bedeutet, dass es bis dato keine gebrauchsfertige Lösung für das Verständnis kognitiver Prozesse eines Nutzers außerhalb der Laborumgebung gibt.

LÖSUNG

Mithilfe von SOMAREALITYs Software können Kunden den derzeitigen kognitiven Zustand in Echtzeit nachverfolgen. Ist der Anwender gestresst, überfordert etc. kann dadurch sofort reagiert werden. Die verwendeten Algorithmen (Patentanmeldung in Vorbereitung) tracken dabei nicht nur Standard-Augenbewegungen, sondern kombinieren verschiedene Datenströme, um den kognitiven Zustand der Nutzer in Echtzeit zu ergründen.

Dies ist eine neue, digitale Form der Neuropsychologie, die noch nie dagewesene Einblicke in das Verhalten und Denken von Nutzern bietet.

Unsere Lösung ist eine Software (SDK), die sich einfach in jede Eye Tracking-unterstützte Hardware integrieren lässt, in Echtzeit arbeitet (während der Benutzer die eigentliche Aufgabe ausführt), kein wissenschaftliches Vorwissen erfordert und leicht zu interpretierende Daten liefert, um:

  • Produktivität und Leistung zu steigern
  • Risiken zu reduzieren und bei der Entscheidungsfindung zu helfen und
  • die optimale Nutzung von Ressourcen in einer Vielzahl von Umgebungen zu fördern.

Neben vielen anderen Anwendungsfällen zeigen Bestandskunden wie Intuitive und Lufthansa, dass diese Erkenntnisse genutzt werden können, um neue Mitarbeiter in hochkritischen Umgebungen besser zu schulen.

Geschäftsmodell

  1. Lizenzierung von einzelnen und gebündelten Algorithmen
    • Jährlich wiederkehrende Lizenzen (min EUR 1.200,00 / Endgerät / Jahr)
    • Hauptzielgruppen: Angewandte Forschung, KMU und Entwickler
  2. Bezahlte Piloten & Integrationen
    • Gemeinsame Entwicklung, Erforschung und Validierung neuer kognitiver Erkenntnisse in verschiedenen Kontexten
    • Vollständig finanzierte Projekte (entweder mit Forschungsgeldern oder von Industriekunden bezahlt)

Traction

  • Obwohl es sich um ein „Deep Tech” Startup handelt, konnte das Unternehmen bereits Umätze von >500.000,00 EUR in proof-of-concept Projekten erziehlen.
  • Bestehende Pilotprojekte mit international renommierten Kunden wie Intuitive Surgical, Lufthansa, Österreichisches Bundesheer, VAMED
  • Gewinner der Data Nexus Challenge der österreichischen Regierung sowie zweiter Platz bei der internationalen BAYER G4A Veranstaltung 2023

Exit Potential

  1. Anbieter von Consumer-XR-Headset-Hardware, die unsere Algorithmen in ihre Produktivitäts-/Gesundheitssuite integrieren möchten (z. B. Apple, Meta, Samsung,)
  2. Anbieter von Eye-Tracking-Hardware, die unsere Algorithmen als Analysefunktionen integrieren möchten (z. B. Tobii)

Das Team dahinter

Adrian Brodesser

Co-CEO & Founder

Julia Kern

Co-CEO

Michel Varilek

CTO & Founder

Miel Satrapa

COO

This document is non-binding preliminary information that provides an initial impression of the financing options offered. Neither this document nor the statements made by us in this context can be a sufficient basis for a financing decision. Investors should examine the possible investments themselves. Responsibility based on own analysis. This document does not constitute a sales prospectus, a public offer of an investment, an invitation to submit an offer, investment advice or investment brokerage. In providing this information, we make no representations, warranties or other contractual or quasi-contractual obligations, including with respect to the completeness, content or accuracy of the information reproduced in this document. This document is to be treated confidentially and may not be reproduced in whole or in part, passed on to third parties or published.

Ihr Dealcaptain

Feedback schafft Transparenz!

Matthias Hofreiter

Previous slide
Next slide