Gateway Ventures

Orderlion

Pre Series-A
Digital Economy
Fundraising

Problem

Lebensmittellieferanten und Großhändler empfangen täglich tausende Bestellungen von Kunden. Dennoch arbeiten 95% der Lieferanten komplett offline.

Viele der Bestellungen werden daher nach wie vor via Telefon, Fax und E-Mail getätigt, in bar bezahlt und erfordern physische Vertriebsmitarbeiter, die zu den Kunden fahren.

Diese Unterdigitalisierung führt dazu zu, dass:

  • 90% der Rechnungen verspätet bezahlt werden
  • 30% der Gewinnspanne aufgrund von Ineffizienz verloren geht
  • Un der Vertrieb teuer, ineffektiv und nicht nachhaltig ist

Lösung

Orderlion’s B2B Online-Bestellplattform vernetzt Gastronomen und Lieferanten miteinander. Dadurch können Lieferanten noch enger und besser mit ihren Kunden (z.B. Gastronomen, Hotels, Supermärkte) zusammenzuarbeiten.

Die Anwendung lässt sich nahtlos in die bestehende ERP-Software (Enterprise Resource Planning) des Lieferanten integrieren.

Die Vorteile sind klar:

  • Steigerung des Umsatzes um bis zu 35% im Vergleich zum Tele- oder Fernverkauf
  • 90% Zeitersparnis bei der Auftragsabwicklung
  • 98% Reduzierung der Fehlerquote

Orderlion ist mittlerweile in 4 Ländern aktiv und wickelt Bestellungen im Wert von über 90 Millionen Euro pro Jahr über seine Online-Plattform ab.

Market

Der Lebensmittelgroßhandel ist eine der größten Wirtschaftsbranchen der Welt. Jährlich werden Waren im Wert von 2.000 Milliarden Euro bewegt werden.

Die Digitalisierung dieser fragmentierten Branche bietet eine Marktchance von 700 Mrd. EUR, mit:

  • 360.000 Lieferanten allein in der EU
  • 160.000 Lieferanten in den USA

Dies führt zu einem adressierbaren Gesamtmarkt von: 15,6 Mrd. EUR und einem SOM von 1,7 Mrd. EUR.

Team

Stefan Strohmer

CEO

Patrick Schubert

CTO

Investment Terms

Melden Sie sich an, um alle finanziellen Details dieses Deals zu sehen

Dealcaptain

Unser Dealcaptain beantwortet gerne weitere Fragen.

Stefano Gentili